TATTOO - Pflegeanleitung

Folienverband: Dieser minimiert die Infektionsgefahr durch Ver- unreinigungen, die Austrocknung der Wunde und übermässige Schorf- bildung. Lass die Folie über Nacht auf deinem Tattoo. Entferne die Folie sorgfältg und reinige das Tattoo unter laufendem Wasser bis alle Rückstände (Blut, Vaseline, Farbe) restlos entfernt sind.

Schorf: Nach 1-2 Tagen kommt es zu leichter Schorfbildung. Auch wenns juckt: nicht kratzen! Dies kann zu Farbverlust im Tattoo oder gar zu Narbenbildung führen.

Cremen: Das Tattoo solltest du in den ersten zwei Wochen ca. dreimal pro Tag mit einer dünnen Schicht Bepanthen Plus oder einer geeigneten Tattoosalbe eincremen.

Duschen: Das neue Tattoo sollte in der ersten Woche nicht direkt mit Duschgel oder dem Wasserstrahl in Kontakt kommen und nach dem Duschen mit klarem Wasser sauber abgespült werden. Pass aber auf, dass sich der Schorf nicht zu sehr aufweicht.

In den ersten 3 Wochen: kein Solarium, keine direkte Sonnneeinstrahung, keine Voll-, Dampf-, oder Chlorbäder. Auch wenn danach das Tattoo gut verheilt ist, empfiehlt es sich, es gut zu pflegen.

WICHTIG: Sofern du dich an unsere Tipps hälst und sorgfältig mit deinem neuen Tattoo umgehst, wirst du dich lange daran erfreuen können. Falls du doch noch Fragen hast, wende dich bitte immer direkt an uns.


SollteST DU FRAGEN ODER GAR BEDENKEN HABEN, DANN KONTAKTIERE UNS BITTE UMGEHEND!

DRIVE-INK TATTOO Tel:  +41 62 751 62 57

neues Logo farbig.jpg